Unsere Schulungen rund um die Themen Führung, Kommunikation, Gesundheit und Motivation von Beschäftigten finden Sie nun auch als Onlineschulungen unter www.schulung.infa.de. Künftig werden Sie auch viele unserer anderen Themen dort finden.

Erarbeiten Sie sich die Inhalte über vielfältige und abwechslungsreiche Materialien – wann und wo Sie wollen.

Weitere Infos zu unseren Onlineschulungen stehen dort für Sie bereit.

Die Veranstaltungen, die in unseren INFA-Akademie Räumlichkeiten in Ahlen durchgeführt werden, finden unter Einhaltung der Coronaschutzbestimmungen und der damit verbundenen hygienischen Bestimmungen statt.

Dazu zählt u. a., dass nur eine begrenzte Personenzahl vor Ort teilnehmen kann, regelmäßiges Desinfizieren von Türen und die Bereitstellung von Schutzmasken und Desinfektionsmitteln

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Führungskräfteentwicklung Modul 3: Lob, Kritik und Feedback als Führungsinstrumente gekonnt einsetzen

19. Januar 2021 |9:00 -15:30

Referenten: Pia Rabot M.Sc.; Dipl.-Päd. Stefanie Boers

Führungskräfte haben eine hohe Verantwortung – nicht nur für die Arbeitsergebnisse, sondern auch für ihre Beschäftigten. Sie haben einen großen Einfluss auf die Gesundheit und Motivation ihrer Beschäftigten und damit auch auf den betrieblichen Arbeitserfolg. Entsprechend wichtig sind neben einem umfangreichen Fachwissen gute Führungskompetenzen.

Führungskompetenz ist dabei nicht angeboren, sondern lässt sich wie ein Handwerk erlernen. Insbesondere Führungskräfte der mittleren und unteren Hierarchieebenen sind häufig wenig bis gar nicht auf ihre Führungsaufgaben vorbereitet. Aber auch wer bereits entsprechende Schulungen besucht hat, profitiert sehr von einer Auffrischung.

Wenn auch Sie Ihre Führungskompetenzen weiter entwickeln möchten, hilfreiche Werkzeuge kennen lernen und diese an Hand zahlreicher Praxisbeispiele und im Austausch mit KollegInnen aus anderen Betrieben vertiefen möchten, empfehlen wir die Teilnahme an unserer Modulreihe „Führungskräfteentwicklung“. Wir bieten insgesamt 6 Module an, die aufeinander aufbauen, aber auch einzeln besucht werden können.

Führungskräfteentwicklung Modul 3:

Konflikte, Kritik und Rückmeldung für Führungskräfte ab der Vorarbeiterebene

Dieses Modul baut auf den Modulen 1 und 2 auf. Sollten Sie vorher noch keine Führungskräfteschulung besucht haben oder ist diese mehrere Jahre her, empfehlen wir, die Module 1 und 2 ebenfalls zu besuchen.

Inhalte

  • Wie entstehen Konflikte?
  • Wie können Konflikte gelöst werden?
  • Angemessen Kritik üben
  • Kritikgespräche erfolgreich führen
  • Feedback
  • Lob & Wertschätzung im Führungsalltag
  • Mobbing
  • uvm.

Kosten: 390€ zzgl. 19 % MwSt.

Bei Buchung aller 6 Module zahlen Sie einen Paketpreis von nur 1.480 € (netto)!

In den Kosten sind digitale Veranstaltungsunterlagen, Getränke während der Veranstaltung und ein Mittagessen enthalten.

Stornierung:  Eine Absage ist bis 8 Tage vor der Veranstaltung kostenfrei möglich. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bei einer späteren Abmeldung den vollen Anmeldepreis berechnen müssen.

Eine Vertretung ist möglich.

Zielgruppe: Verantwortliche der Personalführung | Leitungsebene |Neu-/Quereinsteiger | Auffrischungsinteressierte | 

Details

Datum:
19. Januar 2021
Zeit:
9:00 -15:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

INFA-AKADEMIE
Telefon:
02382 964 512
E-Mail:
loose@infa.de
Website:
www.infa.de

Veranstaltungsort

Ahlen
Beckumer Str. 36
Ahlen, Nordrhein-Westfalen 59229 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
+49 2382 964-512
Website:
www.infa.de

Details

Datum:
19. Januar 2021
Zeit:
9:00 -15:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

INFA-AKADEMIE
Telefon:
02382 964 512
E-Mail:
loose@infa.de
Website:
www.infa.de

Veranstaltungsort

Ahlen
Beckumer Str. 36
Ahlen, Nordrhein-Westfalen 59229 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
+49 2382 964-512
Website:
www.infa.de

Elektromobilität | Öffentliche Ladepunkte

ca. 300m vom INFA entfernt finden Sie eine Ladestation der Stadtwerke Ahlen am Standort Industriestraße 40, 59229 Ahlen. Nähere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Stadtwerke