INFA-Akademie

Unsere Schulungen rund um die Themen Führung, Kommunikation, Gesundheit und Motivation von Beschäftigten finden Sie nun auch als Onlineschulungen unter www.schulung.infa.de. Künftig werden Sie auch viele unserer anderen Themen dort finden.

Erarbeiten Sie sich die Inhalte über vielfältige und abwechslungsreiche Materialien – wann und wo Sie wollen.

Weitere Infos zu unseren Onlineschulungen stehen dort für Sie bereit.

WICHTIGE HINWEISE zu den Corona-Vorschriften in unseren Räumlichkeiten (3G-Regel):

Die Veranstaltungen, die in unseren INFA-Akademie Räumlichkeiten in Ahlen durchgeführt werden, finden unter Einhaltung der Coronaschutzbestimmungen und den damit verbundenen hygienischen Bestimmungen statt. Dazu zählt u. a., dass nur eine begrenzte Personenzahl vor Ort teilnehmen kann, regelmäßiges Desinfizieren von Türen und die Bereitstellung von Schutzmasken und Desinfektionsmitteln. Weitere Informationen erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung.

Wir danken für Ihr Verständnis!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hybrid-Seminar Erfahrungsaustausch Rückwärtsfahren

28. April 2022 |10:00 -12:30

- 190EUR

nach den vergangenen erfolgreichen INFA-Veranstaltungen zum Thema Rückwärtsfahren möchten wir das Thema auch weiterhin im Fokus behalten.

Im Rahmen dieser Hybrid-Veranstaltung werden neben einer allgemeinen Einführung zum Thema rückwärts zu befahrende Straßen die Erfahrungen verschiedener Betriebe sowie weiterer Erfahrungsträger (Unfallkasse, Be-triebe, Fachjurist, RAS-Hersteller und INFA) erläutert.

Der Beitrag der Unfallkasse Hessen wird von der Überarbeitung der DGUV-Branchenregel Teil I: Abfallsammlung, der ersten Zertifizierung eines Rückfahrassistenzsystems aus Sicht der Unfallkasse sowie einem Ausblick auf die geplante DGUV-Branchenregel Straßenreinigung handeln.

INFA berichtet über den Sachstand zum Thema „Maßnahmenumsetzung“ auf Basis der Erkenntnisse aus einer kürzlich diesbezüglich durchgeführten Befragung verschiedener Betriebe. In diesem Zusammenhang wir auch das Thema einer notwendigen Maßnahmenpriorisierung in Verbindung mit einer zielorientierten Festlegung der Maßnahmen / -reihenfolge (z. B. mittels einer Bewertungsmatrix) erläutert.

Im Anschluss ist ein Erfahrungsaustausch zwischen den Veranstaltungsteilnehmenden geplant, der den unter-schiedlichen Umgang mit den verschiedenen Herausforderungen herausstellt und auch ggf. verschiedene Lösun-gen hinsichtlich einzelner Aspekte beinhaltet. Den Teilnehmenden bietet sich hier die Möglichkeit, sich praxisnah mit anderen Betrieben auszutauschen, z. B. zum jeweiligen Bearbeitungsstand, den evtl. Problemen sowie ins-besondere zum Thema Maßnahmen- / -umsetzung.

Darüber hinaus werden auch rechtliche / gebührenrechtliche Hintergründe und Belange, wie z. B. die Gebühren-fähigkeit von Maßnahmen oder privatrechtliches Entgelt für einzelne Maßnahmen, eine (mögliche) Verpflichtung zur grundstücksnahen Leerung sowie weitere satzungs- / gebühren- / rechtliche Fragestellungen, erläutert.

Abgerundet wird die Veranstaltung mit Informationen zum Zertifizierungsprozess des Rückfahrassistenzsystems ViSy RAS 2.0 der ViSy GmbH und den daraus resultierenden Folgen für die Betriebe im Umgang mit Rückwärts-fahrsituationen.

Im Rahmen der Veranstaltung bieten sich ausreichende Möglichkeiten, Fragen zu stellen, eigene Problemstel-lungen zu erörtern und sich mit anderen Praktikern lösungsorientiert auszutauschen.

Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen!

Hybrid-Seminar | Erfahrungsaustausch Rückwärtsfahren

Donnerstag, 28.04.2022 | 10.00 – 12.30 Uhr

Einführung ins Thema Rückwärtsfahren

Unfallkasse

✓ Überarbeitung DGUV-BR Abfallsammlung
✓ RAS-Zertifizierung
✓ Ausblick DGUV-BR Straßenreinigung

Sachstand / Maßnahmenpriorisierung RWF

✓ Sachstand in den Betrieben
✓ Ergebnisse INFA-Befragung
✓ Zielorientierte Festlegung von Maßnahmen (Matrix)

Erfahrungsaustausch zwischen Teilnehmenden

✓ Bearbeitungsstand – evtl. Problemen
✓ Maßnahmen- / -Umsetzung
✓ Diskussion

Rechtliche / gebührenrechtliche Aspekte

✓ Gebührenfähigkeit von Maßnahmen oder privatrechtliches Entgelt?
✓ Verpflichtung zur grundstücksnahen Leerung?
✓ Maßnahmenanordnung im Widerspruch zur Satzung?

Technik

✓ RAS-Zertifizierung – Folgen für Betriebe?
✓ RAS im Einsatz
✓ Erfahrungen

Fazit / Zusammenfassung

Zielgruppe:         Leitungs- und Sachbearbeitungsebene | Einstiegsebene | Interessierte

Kosten Online Seminar: 190 EUR zzgl. MwSt. pro Person

In den Kosten sind digitale Veranstaltungsunterlagen und ein Teilnahmezertifikat enthalten.

Eine Absage ist bis 7 Tage vor der Veranstaltung kostenfrei möglich. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bei einer späteren Abmeldung den vollen Anmeldepreis berechnen müssen. Eine Vertretung ist selbstverständlich möglich.

Eine Vertretung ist möglich.

Diese Veranstaltung können Sie zudem exklusiv als unternehmensinterne Veranstaltung buchen.

Bei Fragen melden Sie sich gerne!

Details

Datum:
28. April 2022
Zeit:
10:00 -12:30
Eintritt:
190EUR
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://infa.de/veranstaltungen/

Veranstalter

INFA-AKADEMIE
Telefon:
02382 964 550
E-Mail:
infa-akademie@infa.de
Webseite:
www.infa.de

Veranstaltungsort

Ahlen
Beckumer Str. 36
Ahlen, Nordrhein-Westfalen 59229 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
+49 2382 964-512
Webseite:
www.infa.de

Details

Datum:
28. April 2022
Zeit:
10:00 -12:30
Eintritt:
190EUR
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://infa.de/veranstaltungen/

Veranstalter

INFA-AKADEMIE
Telefon:
02382 964 550
E-Mail:
infa-akademie@infa.de
Webseite:
www.infa.de

Veranstaltungsort

Ahlen
Beckumer Str. 36
Ahlen, Nordrhein-Westfalen 59229 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
+49 2382 964-512
Webseite:
www.infa.de

Elektromobilität | Öffentliche Ladepunkte

ca. 300m vom INFA entfernt finden Sie eine Ladestation der Stadtwerke Ahlen am Standort Industriestraße 40, 59229 Ahlen. Nähere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Stadtwerke