Karriere

Mit einem über Jahre erworbenen Know-How und der Verpflichtung zu höchstem Einsatz haben mehr als vierzig Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedenster Disziplinen ein solides Fundament für Spitzenleistungen geschaffen. INFA entwickelt zu den gestellten Aufgaben Strategien in enger Abstimmung mit unseren Kunden und Partnern und prüft, wie diese zeit- und praxisnah realisiert werden können. Durch das vernetzte Denken eines interdisziplinär arbeitenden, flexiblen und kreativen Teams erzielt INFA Problemlösungen, die bei unseren Kunden höchste Zustimmung finden. Wenn aus Problemen Projekte werden, wenn aus Projekten Ideen erwachsen, wenn aus Ideen Lösungen entstehen.

Wir bieten Ihnen

  • Interessante Tätigkeiten und eine langfristige Führungsperspektive
  • Die Mitarbeit in einem netten, jungen und motivierten Team mit flachen Hierarchien und einem Miteinander auf Augenhöhe
  • Die Möglichkeit der aktiven Mitgestaltung
  • Erhebliche Entwicklungsmöglichkeiten in einem hervorragenden Arbeitsklima
  • Soziale Leistungen wie z.B. flexible Arbeitszeiten, 13. Gehalt, Urlaubsgeld, BAV, gratis Wasser/Kaffee/Tee, kostenfreie Parkplätze;
  • Mehrfach ausgezeichnet als Great Place to Work

Bewerben

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter:

INFA
Institut für Abfall, Abwasser und Infrastruktur-Management GmbH
Prof. Dr.-Ing. Klaus Gellenbeck
Beckumer Straße 36
Telefon: +49 2382 964-500
Telefax: +49 2382 964-600
E-Mail: gellenbeck@infa.de

Beliebter Arbeitgeber im Münsterland

INFA gehörte beim regionalen Great Place to Work® Wettbewerb „Beste Arbeitgeber im Münsterland 2018“ wieder zu den Siegern in der Größenklasse „Unternehmen mit 10-49 Mitarbeitern“. Schon im Jahr 2013 und 2014 erhielt INFA diesen Preis und freute sich über die grandiose Auszeichnung.

88 % der INFA-Beschäftigten bescheinigen ihrem Arbeitgeber eine vertrauenswürdige, wertschätzende und förderliche Qualität. Zum Vergleich: In ’normalen‘ Betrieben in Deutschland vertritt diese Meinung nur jeder zweite Mitarbeitende (56%).